Breakfast Goals – start the day right with Foodspring

Frühstück mit Foodspring

Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages – was ist dran?

Studien haben bewiesen, dass Menschen, die regelmässig und ausgewogen frühstücken über den Tag verteilt viel weniger Heißhungerattacken auf Süßes und Saures haben. Ausserdem besagen diese Studien, dass Menschen, die nicht frühstücken im Laufe des Tages viel mehr essen und somit auf Dauer gesehen, viel mehr Kalorien zu sich nehmen.

Ich selbst habe mein Essverhalten über einen längeren Zeitraum beobachtet und kam   so ziemlich zu dem selben Schluss. Irgendwelche Ausreden fand ich immer : keine Zeit, keinen Hunger, ich will doch nicht gleich in der Früh mit 100 e Kalorien zu mir nehmen – schlussendlich war ich einfach zu gestresst um mir ein ausgewogenes Frühstück herzurichten. Irgendwie fehlten mir auch die Ideen für ein leckeres Frühstück. Fazit : meistens bekam ich dann schon am Vormittag ganz schlimme Heißhungerattacken und stopfte mir irgendwas rein, was halt grad so da war. Stichwort leere Kalorien.

Irgendwann begann ich dann eine Morgenroutine zu entwickeln und in diese Morgenroutine plante ich eine fixe Zeit für die Zubereitung und den Genuss meines Frühstückes ein. Ich suchte mir leckere Rezepte raus, die ganz schnell zu nachmachen waren oder schon am Abend zum Vorbereiten und teste mich durch eine Vielzahl an Frühstücksprodukten. Ich merkte schnell – meine neue Morgenroutine änderte so einiges. Erstens meine Heisshungerattacken am Vormittag waren wie verschwunden, ich fühlte mich generell fitter und aktiver und ausserdem tut es total gut sich schon in der Früh bewusst Zeit für sich selbst zu nehmen und ein leckeres Frühstück zu geniessen. Dafür stehe ich inzwischen gerne 10 min früher auf.

Frühstück mit Foodspring

Worauf sollte man beim Frühstück achten?

  • Kombiniere Proteine und komplexe Kohlenhydrate: Über Nacht werden die Kohlenhydratenspeicher geleert. Bekommt der Körper morgens keine neuen Kohlenhydrate, sind oft Konzentrationsstörungen und das Verlangen nach schneller Energie die Folge. Automatisch steigt so auch der Heisshunger nach Süßem oder sehr fettigen Essen und man nimmt leere Kalorien zu sich. Komplexe Kohlenhydrate findet ihr im Protein Porridge , im Protein Müsli von Foodspring oder aber auch in Vollkornprodukten.
  • Achte auf Ballaststoffe, Mikronährstoffe und Vitamine: Ballaststoffe machen satt und sind gut für die Verdauung. Eine bunte Zusammensetzung aus Kohlenhydraten wie Haferflocken und Sojaflocken liefert von sich aus viele Ballast- und Mikronährstoffe. Auch Vollkornbrot und Nüsse sind eine sinnvolle Frühstücksoption. Vitamine am Morgen helfen, die Mikronährstoffe des Frühstücks aufzunehmen und bringen zusätzlich noch das Immunsystem in Schwung.
  • Iss dich satt: Wer morgens hungert, isst meistens im Laufe des Tages zuviel. Nach dem Frühstück soll man sich weder schwer noch hungrig fühlen.

Meine Top 3+1  Breakfast Goals von Foodspring:

1. Protein Porridge: Mein absoluter FAV. Bei Foodspring gibt es ganz viele verschiedene Geschmacksrichtungen- ich mag aktuell Apfel Zimt am liebsten. Das Porridge ist innerhalb von 3 Minuten zubereitet- also da gibts echt keine Ausrede mehr für keine Zeit zum Frühstück. Was ich am Porridge so liebe? Es liefert nicht nur extrem viel Energie, sondern hält auch bis zum Mittagessen an. Ich hab danach wirklich keinen Hunger mehr.

Hier Hochwischen – mit FashiondiariesFSg sparst du 15%

2. Protein Müsli: Auch das ist von meiner Frühstücksroutine nicht mehr wegzudenken. Neben den beiden Sorten Dattel-Nuss und Heidelbeere Tigernuss sind vor 2 Wochen 2 neue Sorten gelauncht worden. Bircher Müsli und Schokolade- wobei ich dazusagen muss, dass ich Schokolade noch nicht getestet aber schon bestellt habe. Dattel-Nuss und Heidelbeere-Tigernuss esse ich am liebsten mit einem veganen Joghurt oder Mandelmilch. Wie alle Produkte von Foodspring werden auch hier nur die Allerbesten Zutaten verwendet. 27 % Proteine aus der Soja-Feinblattflocke, echte Früchte und ohne zugesetzten Zucker. Und das Müsli ist vegan. 🙂 Das Bircher Müsli ist in der Zubereitung sogar noch viel easier. Das einzige was man dazu braucht ist nämlich Wasser. 120 ml auf 6 EL – umrühren und ready to eat. Auch das ist voller Proteine, ohne Zuckerzusätze und ohne künstliche Zusatzstoffe.

Hier Hochwischen zum Müsli – mit FashiondiariesFSg sparst du 15%

3. Fruit Jam: Okay während meiner Abnehm und Muskelaufbauzeit habe ich auf Marmelade komplett verzichtet. Klar , denn auch wenn sie mega lecker schmecken, haben sie meistens tonnenweise Zucker in sich. Nicht so die von Foodspring. Ich hab mich so gefreut wie sie vor kurzem gelauncht worden ist. 90 % weniger Zucker als herkömmliche Marmeladen, weniger Kohlenhydrate und echte Früchte. Ich konnte mir am Anfang gar nicht vorstellen, dass die überhaupt schmeckt. Aber Aprikose war echt innerhalb von einer Woche leer, weil sie so lecker war. Auch die beiden anderen ( Erdbeere und Himbeere) sind auf jeden Fall einen Versuch wert. Ich esse die Marmelade ja nicht nur aufs Brot, sondern verwende sie auch total gerne als Topping für Porridge und co.

Hier Hochwischen für die Marmelade- mit FashiondiariesFSg sparst du 15 %

3+1: Schokocreme 🙂  – die Protein Cream von Foodspring. Ehrlich Mädels ich würde euch sooooo gerne kosten lassen, es ist einfach unbeschreiblich wie Foodspring das hinbekommen hat. Die beste Schokocreme, die ich jemals gegessen habe -und  die Inhaltsstoffe sind der Knaller. Ohne Zuckerzusätze, ohne Kristallzucker , viele Proteine und der Geschmack einfach unbeschreiblich.

hier Hochwischen für die Protein Cream – mit fashiondiariesFSg bekommst du 15 %

Was frühstückt ihr am Liebsten? Schießt mal los , ich freu mich auf eure Ideen.

Eure Kati

Newsletter Registrierung

Du willst nichts mehr von mir versäumen? Dann registriere dich doch gerne für meinen Newsletter.