DAS KLEINE 1×1 DER BASICS  – 10 TEILE DIE FRAU IMMER TRAGEN KANN

Würde mich jemand nach meinem Kleidungstil fragen, würde ich ihn garantiert nicht als klassisch oder basiclastig beschreiben. Ich liebe es mit der Mode zu spielen, neue Looks zusammenzustellen und bin auch bei den Farben sehr experimentierfreudig. Dennoch gibt es da so einige Klassiker, die in meinem Kleiderschrank nicht fehlen dürfen, denn bei jedem meiner Outfits ist zumindest 1 Basic Teil dabei. Außerdem gibt es da ja diese Tage, an denen  ich mich überhaupt nicht wohlfühlen, ewig lange vorm Kleiderschrank stehe und absolut keinen Look finde. wer kennts?  Gerade dann liebe ich es auf Basics zurückgreifen zu können, denn die kann man einfach auch untereinander toll kombinieren und man hat sofort einen tragbaren Alltagslook.  Bei Basic Teile lege ich sehr hohen wert auf Qualiät und angenehme Materialien, schließlich sind diese zeitlos und man kann sie länger als eine Saison tragen. Deshalb investiere ich hier auch gerne mal ein bisschen mehr.

Das kleine 1 x 1 der Basics

  1. Jeans: Egal ob Skinny, Slim Fit, High Waist oder Ankle – bei Jeans solltest du nicht mit dem Trend gehen, sondern das Modell tragen in dem du dich wohl fühlst. Eine Jeans soll gut sitzen, nicht zwicken, bequem sein und eine gute Passform haben. Im Jeans Dschungel ist es oft richtig schwierig das passende Modell zu finden. Ich selbst greife am liebsten zu Boyfriend-Jeans, da sie einfach meiner Figur am meisten schmeicheln und am besten zu meinen restlichen Teilchen passen. Ein kleiner Tipp: hast du deinen Jeans-Schnitt gefunden und er ist in mehreren Farben erhältlich, schnapp sie dir gleich alle. Oft  bekommt man das Modell zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr und die Suche geht wieder von vorne los. Die perfekte Jeans sollte auf jeden Fall eine Lebensdauer von ein paar Jahren haben.
  2. schwarze Hose: Eine schwarze Hose kann man einfach immer tragen. Sie passt nicht nur zu allen Farben dazu- nein man kann sie entweder sportlich aber auch Mal für einen schöneren Anlass elegant kombinieren. Ein schicker Blazer dazu und du hast den perfekten Ausgeh-Look.
  3. Kuschelpullover in einer neutralen Farbe: Ob Rolli, V-Auschnitt oder Rund – Kuschelpullis kann man so vielseitig kombinieren. Ich kombiniere die Kuschelpullis nicht nur zur Jeans, sondern auch zu meinen Sommerkleidchen richtig gerne. So kann man sie nämlich ganz easy in ein Ganzjahresteilchen verwandeln- Strumpfhose oder Leggings dazu und fertig ist dein Look.
  4. Strickcardigan in einer neutralen Farbe: Auch das ist wieder ein Teilchen, mit dem du gleich mehrere Kombis schaffen kannst. Du kannst ihn zur Jeans mit deinem Lieblingsshirt, als Blazerersatz oder auch einfach über ein Kleidchen drüber tragen. Bei Strickcardigans ist es total wichtig auf die Länge zu achten. Ich mag am liebsten Cardigan, die schön locker fallen und leicht über die Hüften gehen. Diese schmeicheln meiner Figur am meisten und strecken optisch.
  5. schwarzes Kleid: Ein schwarzes Kleid kannst du nicht nur elegant zum Pumps tragen. Es gibt soviel Möglichkeiten wie man einen richtig coolen Alltagslook draus machen kann. Als Unterzieher unter Strickpullis, mit einem lässigen Cardigan und Sneakers oder natürlich auch zum Blazer für den Office Look. Ich kaufe mir jedes Jahr mindestens 1 neues schwarzes Kleid, weil es einfach so viele schöne Modelle gibt. Ich liebe es , wenn kleine Details wie Spitzen oder Nieten eingearbeitet sind, das nimmt dem Kleidchen nochmal die Spießer Optik heraus.
  6. Blazer: Ein Blazer ist zeitlos und du kannst ihn zu sovielen Looks kombinieren. Beispiele dafür findest du hier 
  7. weiße Sneakers: Die Zeiten wo man Sneakers nur zum Sport getragen hat, sind vorbei. Ob zum Hosenanzug als Stilbruch, zum lässigen Jeanslook oder sogar zum Kleidchen – weiße Sneakers passen einfach immer.
  8. schwarze Stiefeletten: Wenn du einmal in schwarze Stiefeletten investierst, kannst du diese jahrelang tragen. Schwarze Stiefeletten sind in jeder Wintersaison dabei und werden auch zu jedem Outfit kombiniert. Ich liebe ja schon seit einigen Jahren meine Biker Boots. Ich hab viele verschiedene Modelle auch mit Details wie Nieten oder Schnallen, diese passen jedoch nicht immer. Bei einem  klassisches Modell ohne Schnick Schnack musst du nicht aufpassen, was du dazu trägst drum leg dir als Basic lieber so eines zu.
  9. Spitzentop: Ein Spitzentop peppt jeden Look auf. Einfach unter dem V-Auschnitt hervorblitzen lassen oder unter einem Cardigan als Highlightteilchen setzen. Spitzentops werten einen Look extrem auf und machen selbst langweilige Looks aufregend.
  10. ein schwarze Handtasche: Bei Handtaschen könnte ich mich austoben. Ich liebe Farben und besitze wohl in jeder Farbe mindestens eine. Welche trag ich aber am meisten? Natürlich die Schwarze. Ich hab keine so richtig teure Tasche, liebäugle aber schon sehr lange mit einer Gucci und hab mir jetzt fest vorgenommen in diesem Jahr statt in 100 günstige in eine hochwertige zu investieren.

Was sind eure Lieblingsbasics?

Welche Teilchen braucht ihr für eure alltäglichen Looks?

Abschließend hab ich euch zur Inspiration noch meine Lieblingsteilchen verlinkt- einfach draufklicken und ihr seid direkt dort.

Eure Kati

SHOP MY FAVs: