Jungbrunnen BioProphyl

Forever young mit dem Jungbrunnen von BioProphyl /Part 2

Vor kurzem hab ich ja schon mal über das Thema geschrieben. Ein Thema, dass mich in letzter Zeit wirklich brennend interessiert. HAUTALTERUNG.

Ich war eigentlich immer der Typ Frau, der sich wenig Gedanken um Beautyprodukte, Haut und Beauty im Allgemeinen gemacht hat. Bis vor einigen Jahren hab ich nichtmal eine ordentliche Hautpflegeroutine gehabt und einfach die Produkte genutzt, die mir gerade so in die Finger kamen. Trotzdem hatte ich eine makellose Haut, nie Probleme mit Pickel oder sonstiges. Die Kehrwende kam eigentlich dann nach dem Absetzen der Pille. Da begann nämlich meine Haut das erste Mal zu zicken und ich begann mir Gedanken um meine Hautpflege zu machen. Relativ schnell bekam ich aber auch das wieder in den Griff.

Doch vor einiger Zeit so kurz vor meinem 30 ixten Geburtstag merkte ich irgendwie einen deutlichen Unterschied. Meine Haut sah irgendwie nicht mehr so frisch aus und beim Lachen bildeten sich die ersten Falten. Die mädchenhaften Gesichtszüge, mit denen ich ja relativ lange gesegnet war, waren verschwunden.

Die Hautalterung ist also auch bei mir im Gange. Jeder geht mit diesem Thema anders um. Die einen laufen zum Schönheitsdoktor, die anderen verwenden verschiedene Anti Aging Cremen. Und doch ist es völlig normal.

Denn bereits ab dem 25. Lebensjahr beginnt der Hautalterungsprozess.

DIe Haut ist das größte Organ und ist unser Schutzschild, Sinnesorgan und Temperaturregler. Über 2 Milliarden Hautzellen schützen uns vor UV-Strahlen, dem Eindringen von Bakterien, vor dem Austrocknen und vor Hitze und Kälte. Unsere Haut reagiert sehr sensibel und mit zum Teil deutlich sichtbaren Veränderungen . Wer kennts nicht? Bei Stress bekomm ich immer so kleine rote Flecken im Gesicht. Oder ein Sonnenbrand – das alles sind Warnsignale unserer Haut. Auch der Alterungsprozess beeinflusst natürlich unser Hautbild. Das biologische Alter bestimmt die Funktionalität der Haut. Natürlich ist das nicht bei jedem gleich- manche bekommen mit 25 die ersten Fältchen, andere mit 40 und andere erst mit 60. Die Schnelle der Hautalterung hängt von ein paar verschiedenen Faktoren ab:

  • Einwirkung von Sonnen und UV-Strahlen: Übermässiges Sonnenbaden ohne Sonnenschutz führt zu schnellerer Hautalterung, das wissen wir wohl alle.

  • Luftverschmutzung

  • Rauchen: Ähmmm ja , ich wollte schon immer mal aufhören.

Diese 3 Punkte führen zu oxidativem Stress. Es werden freie Radikale freigesetzt, die die Zellstruktur unserer Haut beschädigen und den Alterungsprozess beschleunigen. Aber was passiert eigentlich, wenn die Haut zum Altern beginnt? Die körpereigene Bildung von Hyaluronsäure nimmt ab, dadurch verliert die Haut an Straffheit, Elastizität und Ausstrahlung.

Nachdem ich mich schon durch 100te Anti Aging Produkte getestet habe, habe ich im Juli beschlossen auf die Natur zurückzugreifen und meine Haut einfach mal mit den richtigen Nährstoffen zu versorgen. Johannisbeerenextrakte- Niacin- Hyaluronsäure.  Diese Nährstoffe hat nämlich BioProphyl zu einem Produkt zusammengefasst. JUNGBRUNNEN. Dieses rote Pulver soll helfen das Hautbild zu verbessern, die Hautalterung zu stoppen und das Erscheinungsbild wieder frischer wirken zu lassen. Für immer schöne Haut – ganz ohne Chemie? Ich war skeptisch ganz ehrlich gesagt und konnte es mir irgendwie nicht vorstellen. JUNGBRUNNEN von BioProphyl enthält ein hochwertigen Extrakt aus roten und schwarzen Johannisbeeren in Kombination mit Hyaluronsäure, L-Carnosin und Aronia. Sinnvoll ergänzt wird die Rezeptur durch das antioxidative, zeltschützende VitaminE, sowie die Vitamine Niacin, Biotin und Riboflavin, die nachweislich an der Aufrechterhaltung einer gesunden Hautstruktur beteiligt sind. Natürlich ist es wie alle Produkte von BioProphyl ohne Hilfs-, Farb und Aromastoffe hergestellt. UUUUnnd es ist vegan.

So begann ich also im Juli das Produkt zum ersten Mal einzunehmen. Jeden Tag rührte ich einen gehäuften Teelöffel in 200 ml Flüssigkeit ein. Im August merkte ich bereits die ersten Ergebnisse und hab sie auch in einem Blogpost zusammengefasst. Hier kommt ihr direkt dazu. Ich bin trotzdem immer der Meinung, dass man Produkte egal in welchem Bereich über einen längeren Zeitraum testen muss um ein ehrliches Fazit abgeben zu können. Nach über 4 Monaten kann ich die Wirkung nun glaub ich ganz gut beurteilen.

Wenn ich mir Vegleichsfotos ansehe, sprich die von meinem ersten Blogpost und diese, merke ich schon einen deutlichen Unterschied. Leider hab ich wieder einmal vergessen RICHTIGE Vergleichsfotos zu machen. Aber ich finde, dass sich meine Hauterscheinung deutlich verbessert hat. Mein Teint ist auch ohne Make up viel viel frischer, gesünder  und die Haut fühlt sich straffer an. Irgendwie könnte ich es so beschreiben, als würde ich dauerhaft erholt aussehen, dauerhaft back vom Urlaub. Okay, zugegeben meine Augenfalten beim Lachen sind nicht so ganz weg- aber deutlich weniger. Und müssen sie ganz weggehen? Nein ich finde nicht. Ich bin 30. Ich habe 30 Jahre lange gelebt, tolle Sachen erlebt und weniger tolle Sachen erlebt. Meine Haut hat gefeiert und gelitten und musste schon so einige Experimente über sich ergehen lassen- erfolgreiche und weniger erfolgreiche. Das beste Experiment ist eindeutig dieses.

Kann ich das Produkt empfehlen?

Auf jeden Fall. Es zaubert zwar keine Falten innerhalb von Sekunden weg, dennoch sieht man laut meiner Erfahrung einen deutlichen Unterschied beim Hautbild. Die Haut sieht nach meiner Erfahrung frischer, gesünder und jünger aus. Und das ganz ohne Chemie und vielen Pflegeprodukten um 100te Euros.

Ihr seid neugierig geworden?

Schaut doch mal vorbei bei BioProphyl. Mit FASHIONDIARIES spart ihr 10 % auf eure Bestellung.

Hier gehts direkt zum Produkt.

Eure Kati