BioProphyl Isoflavon

Hormonfrei – 1 Jahr nach dem Absetzen der Pille Part 2

Mädels, im ersten Teil meines Blogpostes bin ich auf meine Geschichte eingegangen. Ich hab euch erzählt warum ich die Anti-Baby Pille abgesetzt habe und mich bewusst für eine hormonfreie Verhütung entschieden habe. Ich habe euch auch einen kleinen Einblick in die Folgen gegeben, wie sich mein Körper nach dem Absetzen der Pille verändert hat. Wie schon öfter drauf hingewiesen, es ist MEIN Erfahrungsbericht. Jede Frau ist anders, jeder Körper ist anders – also nehmt meinen Bericht nicht als Masstab her. Es könnte sein, dass für euch die Pille das absolut richtige Verhütungsmittel ist. Für mich war sie es nicht. Warum und wieso könnt ihr alles in meinem ersten Teil des Blogpostes lesen. Hier kommt ihr direkt zum ersten Teil.

Im 2. Teil möchte ich darauf eingehen, wie ich die negativen Aspekte nach dem Absetzen der Pille  gelindert habe,  was ich dagegen gemacht habe um sie besser unter Kontrolle bzw weg zu bekommen. In meiner Instagram Story habe ich ja auch euch gefragt, wie es euch nach dem Absetzen der Pille geht. Die meisten Mädels sind rundum glücklich und zufrieden mit ihrer Entscheidung  und haben nur mit kleinen, negativen Veränderungen des Körpers zu kämpfen.

Die meist genanntesten negativen Auswirkungen  von euch waren:

  • schlechte Haut
  • Haarausfall
  • unregelmässiger Zyklus
  • sehr starke Periodenschmerzen

Wie ich euch ja schon im ersten Blogpost erzählt habe, hab ich nach 1 Jahr fast mit keinen Nebenwirkungen mehr zu kämpfen. Meine Hautbild, meine Haare – das hat sich alles wieder ganz toll eingependelt. Es ist nicht anders wie vor der Einnahme der Pille oder währenddessen. Die einzigen richtig starken Nebenwirkungen mit denen ich wirklich bis vor kurzem  zu kämpfen hatte, waren sehr,sehr starke Periodenschmerzen. Wenn ich jetzt schreibe sehr, sehr stark übertreibe ich nicht, denn diese Schmerzen haben mich echt einmal im Monat am Rande des Wahnsinns getrieben. So sehr, dass ich mich wirklich in diesen 1-2 Tagen am liebsten nur im Bett verkrochen hätte. Schon als Teenie hatte ich damit zu kämpfen, darum bekam ich ja auch schon ziemlich früh die Pille verschrieben. Mit Einnahme der Pille waren diese dann auch ziemlich schnell verschwunden. Jeder Tag fühlte sich irgendwie vom Wohlbefinden her gleich an. Jetzt im Nachhinein gesehen habe ich das Gefühl, dass ich meinen Körper gar nicht spürte.

BioProphyl

Inzwischen spüre ich meinen Körper ganz genau. Ich merke den Eisprung, der äußert sich bei mir ganz extrem. An diesen Tagen bin ich meist viel feinfühliger als sonst, habe viel mehr Lust auf Sex und ein leichtes Ziehen im Unterbauch. Ich glaub ich könnte echt genau sagen, wann der beste Zeitpunkt für eine Befruchtung wäre. 🙂 Ich spüre aber auch, wenn sich mein Körper auf die Periode vorbereitet. Von dem mal abgesehen, kann ich wirklich den Wecker danach stellen, denn der „rote Drache“ kommt immer pünktlich. Die 2 Tage vor den Tagen und die ersten 2 Tage der Periode waren für mich die schlimmsten. Meistens fing es damit an, dass mein Busen explodierte, meine Haut sensibler wurde und leichte Unterleibsschmerzen kamen. Diese steigerten sich dann Tag für Tag bis sie am 2. Tag der Periode am schlimmsten waren. Ich versuchte diese 2 Tage immer ein bisschen ruhiger zu planen. Jeder der arbeiten geht, weiss das dies langfristig gesehen nicht umsetzbar ist. Deshalb kämpfte ich mich meist dann doch mit Schmerztabletten durch. Die wiederum die Wirkung hatten, dass meine Hochsensibilität noch stärker wurde. Irgendwie ein Teufelskreis- denn ich reagiere auf diverse Schmerzmittel echt sehr empfindlich und werde davon irgendwie total weinerlich. Ich bin ja absolut kein Fan von Chemie, aber die Schmerzen in Kauf nehmen, war auch nicht gerade easy.

Ich freu mich ja total, dass das liebe Team von BioProphyl meinen 1. Blogpost über das Absetzen der Pille gelesen hat und so aufmerksam war, dass sie mir gleich ein tolles Produkt von ihnen zum Testen geschickt haben. ISOFLAVON300 -Wild Yams – Kapseln wurden speziell für uns Frauen entwickelt. Sie enthalten eine Mischung aus aus Soja- und Rotkleeisoflavonen und sind mit 60 mg Diosgenin aus Wild Yams, Vitamin D und Folsäure ergänzt. Diese Inhaltsstoffe sind der perfekt Mix für eine ausgleichende Wirkung auf den Hormonhaushalt und helfen vielen auch bei Menstruationsbeschwerden und Hitzewallungen (also auch für den Wechsel optimal). Das hat sich für mich echt super verlockend angehört, da ich in den letzen 1,5 Jahren ja schon wirklich sehr viele Produkte von BioProphyl getestet habe und sie mir schon sehr oft weitergeholfen haben. BioProphyl hat sehr hochwertige Nahrungsergänzungsmittel, in höchster Qualität und auf rein natürlicher Basis.

Isoflavon300

Mein Fazit:

Ich habe sofort nachdem ich das Produkt bekommen habe, mit der Einnahme begonnen. Ich wollte einfach nicht mehr länger warten, da ich wirklich super neugierig war, wie die nächste Periode ausfallen wird. Bis zur nächsten Periode waren es damals noch ziemlich genau 3 Wochen, also zwar nur eine kleine Testzeit, aber ich hatte die Hoffnung, dass vielleicht schon eine kleine Veränderung da war. Ich nahm also täglich 2 Kapseln immer nach dem Frühstück und nach dem Abendessen. In einer Packung ISOFLAVON300 sind 60 Kapseln enthalten, man kommt also schön ein Monat damit aus.

Auch diesmal hätte ich die Uhr danach stellen können, denn pünktlich wie immer kamen sie genau am Stichtag. Mein explodierender Busen und ein leichtes Bauchziehen haben meine Periode angekündigt, dennoch muss ich sagen, dass diesmal die Unterleibsschmerzen weit nicht so schlimm ausfielen wie sonst. Es war eher mit einem Ziehen als mit richtigen Schmerzen zu vergleichen. Zufall – hat das ISOFLAVON300 schon voll eingeschlagen? Basierend auf anderen Erfahrungsberichten kann man schon nach einer kurzen Zeit eine Wirkung erwarten, also ich bin mir sicher, dass die Schmerzen durch die tägliche Einnahme der Kapseln gelindert wurden. Ich bin total begeistert und werde ISOFLAVON300 nun über einen längeren Zeitraum einnehmen um zu sehen, ob die Periodenschmerzen komplett weggehen. Natürlich halte ich euch auf dem Laufenden.

Ihr seid auch neugierig geworden? Ihr habt auch mit starken Periodenschmerzen zu kämpfen? Oder ihr seid in den Wechseljahren?  Schaut unbedingt mal vorbei bei BioProphyl und sichert euch 10% auf die tollen Produkte mit dem Code FASHIONDIARIES.

Hier gehts direkt zum Produkt.

Eure Kati

Isoflavon300