Tipps um dein Immunsystem zu stärken

Letzte Woche war ich ja in Deutschland und echt lange mit dem Zug unterwegs. Bei dieser Zugfahrt wurde mir so richtig bewusst, dass ich wieder etwas machen muss um mein Immunsystem zu stärken. Links neben mir wurde gehustet, rechts neben mir gerotzt und ich mittendrin. Irgendwie war auch echt keiner so weit, dass er sich mal die Hand vorhält. Ich war also inmitten einer Bakterienhölle und konnte nix dagegen tun. Jedenfalls sah ich mich gedanklich schon mit Grippe im Bett liegen.

Zuhause angekommen ging ich erst mal ausgiebig und lange duschen und nahm gleich eine Kapsel Makro Immun von BioProphyl ein. Diese hatte ich ja schon mal über einen längeren Zeitraum eingenommen und sie hatten mir total geholfen mein sehr schlechtes Immunsystem auf Vordermann zu bringen. Die Kapseln kann man auch im Akutfall nehmen, daher war ich echt happy, dass ich noch welche zuhause hatte. Makro Immun sind Kapseln, die aus 500 mg Bierhefextrakt, Zink und Acerolapulver bestehen. Die Acerolafrucht ist ja eine der wichtigsten Vitamin C-Quellen und unterstützt so das Immunsystem und die Zellen vor oxidativem Stress. Genauere Angaben zu den Inhaltsstoffen findet ihr auch auf der Seite von BioProphyl.  

Mit meinem Code FASHIONDIARIES könnt ihr übrigens immer 10 % sparen bei BioProphyl.

Natürlich kann man selbst seinen Körper auch ein bisschen unterstützen um ihn und sein Immunsystem zu stärken. Ich muss ja gestehen, ich hab in letzter Zeit alles gemacht um den entgegen zu wirken. Die Umstellung von einem geregelten Angestelltenarbeitsalltag in einen ungeregelten Selbstständigenarbeitsalltag fiel mir anfangs sehr schwer. Klar ich bin nun selbst dafür verantwortlich dass Geld rein kommt und bekomm nicht mehr jeden Monatsletzten pünktlich meinen Lohn. Ich fange nicht mehr  um 8 Uhr zu arbeiten  an und höre um 17 Uhr auf. Ich hab oft nächtelang durchgearbeitet, wenig geschlafen, mich nicht bewegt und nur vor dem Pc gesessen und mich total unregelmässig und ungesund ernährt. All das sind Punkte, die dem Körper nicht gut tun und über einen längeren Zeitraum sehr schaden können. In manchen Situationen lassen sich diese Punkte oder einer dieser Punkte aber nicht vermeiden, daher ist es sinnvoll den Körper mit Nahrungsergänzungsmittel zu unterstützen. Darum habe auch ich beschlossen nun wieder regelmässig zu Makro Immun zu greifen und mein Immunsystem zu unterstützen.

Aber was ist das Immunsystem eigentlich?

In unserer Umwelt schwirren jede Menge Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten herum, die teils lebensgefährliche Infektionen auslösen können. Um solche Infektionen zu verhindern oder zu bekämpfen, besitzt der Körper eine Immunabwehr. Dringen potentielle schädigende Mikroorganismen in den menschlichen Körper ein, werden sie von der körpereigenen Abwehr bekämpft. Ist das Immunsystem aber zu schwach, brechen sie aus und man wird krank. Manche Menschen haben von Haus aus eine sehr gute Immunabwehr, andere müssen viel dafür tun um das Immunsystem zu stärken.

Wie kann man seine Immunabwehr neben Makro Immun unterstützen?

Ich habe ja oben schon ein paar Punkte angesprochen. Hier nochmal eine kleine Zusammenfassung.

  • regelmäßig Hände waschen oder desinfizieren
  • frische Luft (einfach gut einpacken im Winter)
  • regelmässige und ausgewogene Mahlzeiten
  • Stress vermeiden und Auszeiten nehmen
  • Bewegung (und sei es nur ein kleiner Spaziergang)
  • genug Wasser trinken

Habt ihr noch Tipps? Was macht ihr um eure Immunabwehr zu stärken?

Ich freue mich auf den Austausch mit euch. Eure Kati